Back-Aktion der Lukas-Jugend für die Lampertheimer “Tafel-Kids”

Im November letzten Jahres gab es eine große Überraschung für die Kinder der Lampertheimer Tafel: 140 Adventskalender waren von Jugendlichen der Lukasgemeinde als Geschenk verpackt worden. Diese sollten den Kindern der Lampertheimer Tafel die Adventszeit versüßen.
Zur Finanzierung dieser Spende trafen sich am 23. November 2019 ca. 40 junge Menschen, um Weihnachtspläzchen zu backen. An diesem Nachmittag wurden von Jugendausschuss, Konfi-Teamern und Konfirmanden der Lukasgemeinde sowie Schülern der Alfred-Delp-Schule über 40 kg Plätzchen gebacken und in über 200 Tütchen für den Verkauf auf dem Lampertheimer Markt gepackt.
Am Samstag vor dem ersten Advent, früh am Morgen, startete dann der Verkauf auf dem Schillerplatz. Konfi-Teamer und Konfirmanden boten die hübsch verpackten Plätzchen, Lebkuchenmännchen und 10 selbst gebackene Kuchen zum Preis “Gib, was es Dir wert ist”  an. Und es war den Marktbesuchern etwas wert! Bereits um 11.30 Uhr waren alle Plätzchen und Kuchen verkauft!
Unterstützt wurden die Jugendlichen von den Pfadfindern des Stammes Kurfürst Friedrich der III. von der Pfalz e.V., die den Verkauf mit Weihnachtsliedern bereichert haben.