Online-Kollekte in der Corona-Zeit

Die Kirchen sind verschlossen, es können dort keine Gottesdienste gefeiert werden. Damit entfällt auch der gewohnte Weg, Kollekten einzusammeln. Die im aktuellen Kollektenplan vorgesehenen Empfänger*innen jedoch haben die Kollekten fest eingeplant und sind auf diese angewiesen.

Auf der Internetseite www.ekhn.de/kollekten besteht nun die Möglichkeit, eine Spende für einen oder mehrere Kollektenzwecke zu hinterlassen.

Die dort getätigten Spenden werden unmittelbar und ungeschmälert an die jeweiligen Empfänger*innen weitergeleitet.