Rund um die Knolle…

… so lautete das Motto des letzten Kindertages der Lukasgemeinde. Viele Kinder sind gekommen, um die Klanggeschichte des Blattes von der Domwiese zu hören. Wie es vom Herbst gelb wurde und abfiel und sich auf eine große Reise begeben hat. Der Wind trug es in die Lüfte. Hier konnte es sehen, wie Kinder auf der Wiese spielten, wie ein Igel seinen Wintervorrat anlegte und natürlich wie das Dach der Domkirche immer schöner und neuer wird und wie auf den Feldern Kartoffeln geerntet werden.

Der Herbst ist eine wundervolle Jahreszeit, die Gott extra bunt mit tollen Farben für uns macht.
Sein Geschenk, damit uns der Sommer nicht so sehr fehlt…
Danach ging es auf einen Herbstspaziergang. Hier wurden eifrig Blätter für die Bastelarbeit gesammelt, bevor es zum Abschluss zum Bauerladen Steinmetz ging. Dort kam die Knolle dann so richtig ins Spiel. Eine warme Kartoffelsuppe wartete auf die rund 20 Kindertagkinder. Allen hat es gut geschmeckt und es war ein wirklich schöner Vormittag.

Deswegen freuen wir uns auch auf alle bekannten und neuen Gesichter beim Kindertag am 9. November zum „Lichterhaus“. Auch hier erwartet alle wieder ein spannender Vormittag, mit Geschichten, Basteln, Spielen und jeder Menge Spaß. Beginn ist wie immer um 10 Uhr im Gemeindezentrum Römerstraße 94.