Ökumenische Friedensgebete und Friedensgeläut um 12 Uhr

Die Glocken klingen nun bis auf weiteres jeden Mittag um 12 Uhr (länger als sonst zur Mittagszeit) über Lampertheim und über weiten Teilen Deutschlands.
Sie erinnern uns da, wo wir gerade um 12 Uhr sind, daran, dass wir Gott unsere Sorgen anvertrauen dürfen – egal wie groß sie auch sein mögen.
Sie rufen uns dazu auf, Gott um Frieden zu bitten.
Frieden für die Ukraine.
Frieden für Europa.
Frieden für die Welt.
Frieden für uns.

Die St.Andreas Gemeinde, die Martin-Luther-Gemeinde und die Lukasgemeinde laden zu ökumenischen Friedensgebeten ein.

Montags bis freitags um 12 Uhr ist im wöchentlichen Wechsel die Domkirche (ungerade Kalenderwochen, momentan und dann wieder ab 23.05.)
oder die St.Andreas Kirche (gerade Kalenderwochen, ab Sonntag 16.05.)
zum Gebet geöffnet.