Posaunenchor

posaunenchor

„Lieber Blech blasen, als Blech reden“ – unter diesem Motto treffen sich die 20 aktiven Bläserinnen und Bläsern zu den Proben des Posaunenchors. Diese finden wöchentlich freitags von 20:00 bis 22:00 Uhr im Martin-Luther-Haus statt.

Das reine Blechbläserensemble spielt Literatur aus jeder Musikrichtung. Von barocken und klassischen Intraden und Chorälen bis hin zu neuer Musik, Jazz und aktuellen Popsongs reicht das Repertoire. Neben der Mitgestaltung mehrerer Gottesdienste wird jährlich ein Konzert veranstaltet. Daneben werden Traditionen wie die weihnachtliche Kurrende durch Lampertheim und Ständchen bei Geburtstagsjubiläen gepflegt.

Der Chor kann auf ein langes Bestehen zurückblicken. Im Jahre 2003 wurde das 100-jährige Bestehen gefeiert. Bereits dreimal, zuletzt im Jahre 2006, erhielt der Chor als Anerkennung für seine Verdienste den Kulturpreis der Stadt Lampertheim. Im Jahr 2004 wurde dem Chor die vom Bundespräsidenten gestiftete Pro Musica-Plakette für über 100 Jahre kulturelle Arbeit verliehen.
Blechbläser sind jederzeit herzlich zum Mitspielen eingeladen. Aber auch Menschen, die ein Blechblasinstrument erlernen wollen, können dies in der Schülerausbildung tun.

Chorproben:

  • Freitags von 20.00 bis 22.00 Uhr im Martin-Luther-Haus, Königsbergerstraße 30

Kontakt: Michaela Fröhlich
Tel.: 06206-53104
Mail: email hidden; JavaScript is required

Leitung: Jan Henneberger
Tel.: 0163-4581737
Mail: email hidden; JavaScript is required

Jungbläser- / Schülerausbildung

Die Ausbildung des Nachwuchses wird vom Posaunenchor selbst übernommen. Hierzu hat man erfahrene Orchestermusiker und Musikpädagogen engagiert, die die hochwertige Ausbildung sicherstellen. Diese haben Erfahrung mit Schülern jedes Alters. Die Ausbildung kostet derzeit 35,00 Euro pro Monat. Hierin ist eine wöchentliche halbstündige Einzelausbildung und, nach entsprechendem Fortschritt, eine zusätzliche Gruppenstunde enthalten. Auf diese Weise wird auf ideale Weise die individuelle Lerngeschwindigkeit mit dem Gruppenerlebnis des gemeinsamen Musizierens kombiniert.

Ausbildung hohe Instrumente: Ulrich Geisen
Ausbildung tiefe Instrumente: Jan Henneberger

Kontakt:
Michaela Fröhlich
Tel.06206/53104
E-Mail: email hidden; JavaScript is required